Aktuelles

ACHTUNG – WIR SIND UMGEZOGEN

Das neue Flamenco-Studio in Heidenheim ist im Tanzhaus Heidenheim GmbH, Carl-Schwenk-Str. 4, 89522 Heidenheim

 

Mit den Füßen sprechen – Flamenco-Workshops im Tanzhaus Heidenheim
Ein Flamenco Workshops der besonderen Art im Tanzhaus Heidenheim. Der gebürtige Schnaitheimer Norberto Chamizo, der als Tänzer und Choreograph international Erfolge feiert, vermittelte auf seine unverwechselbare Art sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen das Wesen und die Seele des Flamencos. Wenn er tanzt und lehrt, ist zu spüren und zu sehen: Er lebt den Flamenco; das heißt Musik im Körper spüren, Leidenschaft, Tränen, Schmerz, Liebe und Erfüllung fühlen.
Jedes Jahr in der Vorweihnachtzeit organisiert er in Zusammenarbeit mit der Heidenheimer Flamenco-Lehrerin und Tänzerin Carmen Diana Flechtner Flamenco-Workshops mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten. Auch dieses Mal entflammte er die Teilnehmerinnen für die sprühende Lebensfreude des Flamencos.Hintergrundinformationen zu Norberto Chamizo:
Bereits als Schüler richtete er sich in Schnaitheim ein kleines Studio ein, choreographierte und lehrte seinen Tanz. Später kehrte er in die Heimat seiner Eltern, nach Spanien zurück. Er tanzt in Madrid in verschiedenen Tablaos, tritt fast jedes Jahr in Japan auf und arbeitete dort  2015 als Choreograph für Universal Studios.
Zudem wurde er für ein japanisches TV-Programm engagiert. Häufiger unterrichtet und tanzt er in Washington DC, New York, Miami.
Auftritte hatte er in den USA, Portugal. Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Zypern, Griechenland, Russland, Ukraine, Litauen, Lettland, Estland, diversen Staaten Afrikas und eben in Japan. (Text: Angelika Hübner)

Foto: Angelika Hübner

2x 1. Platz und 2 Sonderpreise beim Flamenco-Wettbewerb 2015 in Pilsen (Tschechien)
Auch in diesem Jahr nahm die Flamencogruppe von Carmen-Diana beim internationalen Flamencowettbewerb in Pilsen Teil und bestätigte die Leistung vom Vorjahr. Dieses Mal nahm die Flamencoschule in den Kategorien ‚Gruppe‘ und ‚Duo‘ teil.
Die Gruppe mit Ihren 8 Tänzerinnen aus Ulm und Heidenheim belegte mit ihrem Zapateado den ersten Platz.
In der Kategorie ‚Duo‘ belegten Amata Flechtner und Manuel Schlegel mit ihrer Livianas ebenfalls den ersten Platz.
Die beiden Tänze durften im neuen Theater der Kulturhauptstadt Europas 2015 am Abend vor ausverkauften Rängen nochmals aufgeführt werden. Überraschenderweise gab es dort dann noch zwei Sonderpreise der Jury:
Carmen-Diana erhielt einen für die beste Coreografie, Manuel Schlegel durfte sich über den Sonderpreis für hohes Niveau und Ausdrucksstärke freuen.

Flamencowettbewerb Pilsen 2015 – Foto: Zdenek Martinek – 23.05.2015

Herzlich willkommen auf der Internetseite carmendiana.de
Carmen Diana Flechtner unterrichtet Flamenco in Ulm und Heidenheim.
Regelmäßige Flamenco-Auftritte haben Sie über den süddeutschen Raum hinweg bekannt gemacht.
Lassen Sie sich durch den Flamenco – dem spanischen, temperamentvollen Tanz mitreißen!
Treu nach dem Motto ‚einmal Flamencoluft geschnuppert, gleich infiziert‘ wird er Sie nicht mehr loslassen.
Überzeugen Sie sich selbst und machen Sie gleich im Flamenco-Unterricht mit.
¡Venga!